Bienen machen nicht nur Honig! Um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten brauchen sie vor allem Blütenpollen. Damit ernähren sie im Bienenstock auch ihre Brut. Sozusagen als Nebenprodukt bestäuben die Bienen während der Vegetationszeit die Blüten von Stein- und Kernobst, Beeren und vielen Blumen. Innerhalb der Landwirtschaft spielen die Honigbienen eine bedeutende Rolle. Obstbau ohne Bienen wäre nicht möglich da jede Apfel- , Birnen- oder Kirschblüte bestäubt werden muss um Früchte bilden zu können. Auch bei Raps, Sonnenblumen oder Futterpflanzen wie Klee oder Luzerne kann der Samenertrag mittels Bienen gesichert werden

Wächterinnen kontrollieren genau wer kommt

Biene im Anflug

an schönen Tagen herrscht ein reges Treiben vor und hinter dem Flugloch

"Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch 4

Jahre zu leben: keine Bienen mehr,

keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr,

keine Menschen mehr....."     (Albert Einstein) 

last update

14.07.2018

News 2018